SKI- & SNOWBOARD-CENTER NEUHAUS


das familienfreundliche Sportgeschäft
 

Tipps zur Ski-Pflege

Skibelag richtig pflegen
Ein Skibelag hat Poren wie die menschliche Haut. Diese Poren sollten regelmässig mit Wachs gefüllt werden um ein austrocknen bzw. oxidieren des Belages zu verhindern. Ungepflegte Beläge gleiten und drehen schlechter, der Fahrspass leidet.

Pflege während der Saison

Einfache Pflege:
Brauchbare Ergebnisse mit wenig Aufwand bieten Skiwachse zum Auftragen als Spray, Paste oder Rubbelwachs. In 2 Minuten ist der Ski mit einer Gleit- und Schutzschicht versehen die einige wenige Abfahrten durchhält. Je öfters Sie dies machen, desto mehr Fahrspass haben Sie. 

Gute Pflege:
Besser ist es, wenn Sie nach 2-4 Fahrtagen den Belag mit Heisswachs behandeln bzw. bei uns im Ski- & Snowboard Center richten lassen. Das ist ein vertretbarer Aufwand der sich auf jeden Fall lohnt. Heisswachs dringt weiter in den Belag ein als Spraywachs etc. und hält deutlich länger und schützt den Belag besser.

Sehr gute Pflege:
Spätestens nach 2 Fahrtagen oder vor längerem Nichtgebrauch den Belag mit Heisswachs behandeln und zwischendurch ein Wachsspray auftragen. Somit haben Sie einen schnellen und drehfreudigen Ski. Aufwand: etwa 30 Minuten oder die Kosten für einen Heisswachs-Service im Fachgeschäft.

Übersommern
Zur Lagerung über den Sommer bügeln Sie einfach ein Universal-Wachs auf den Belag - nicht abziehen! - und stellen oder legen (mit der Bindung nach unten) die Ski in einen dunklen trockenen Raum. Vor dem nächsten Skitag müssen Sie den Wachs dann nur noch abziehen. 

Wir empfehlen jedoch den Ski nach dem letzten Skitag in den Skiservice zu bringen und von unserem Übersommerungs-Service zu profitieren!   

Warum nach der Saison? 
Ein ungewachsener Belag trocknet über den Sommer aus und bringt nie wieder die volle Leistung. Und somit haben Sie im nächsten Winter sofort einen fahrbereiten Ski.  



Hinweise für eine optimale Ausrüstung

  • Bewahren Sie Ihre Skischuhe / Snowboardboots an einem warmen Ort auf damit das Anziehen leichter fällt!
  • Lagern Sie Ihre Skis oder Snowboards wenn möglich an einem trockenen Ort.
  • Schliessen Sie nach dem Trocknen der Schuhe die Schnallen wieder, sonst verzieht sich die Schale.
  • Trocknen Sie die Skis und Snowboards nach dem Gebrauch; vor allem wenn Sie die Ausrüstung auf dem Dachträger (Salzwasser von der Strasse ist aggressiv) transportieren.
  • Ziehen Sie beim Snowboard regelmässig – aber vorsichtig - die Schrauben nach! Durch das Fahren lockern sie sich!